Was ist auf dieser schrecklichen Welt bloß los…

Ich möchte an dieser Stelle meine tiefe Trauer an alle Menschen dieser Welt richten, die Teile ihrer Familie, Freunde und ihres Lebens, auf Grund von Hass, Glauben, Intoleranz, Geld, Krieg und Terror verloren haben. Zu recht bezeichne ich den Krieg und den Terror nicht als einzigen Grund für solch unwürdige Taten. Es gibt hunderte von vergleichsweise schlimmen Gründen, ich möchte es nicht aufzählen wie viele Menschen aufgrund von Hunger, Krankheit, Hass und Geld gestorben sind, aber eins kann ich behaupten, es sind mindestens genau so viele und das liebe Menschheit sollte man nicht außer Acht lassen.
Sicherlich ist es schrecklich anzusehen was in Paris passierte, doch sollte man nicht vergessen dass es in den betroffenen Ländern, täglich zu solchen grausamen Taten kommt. Doch der Unterschied dazu ist, dass unsere Medien, die wir tagtäglich benutzen, sehr wenig und sehr selten davon berichten. Davon was in Ländern abläuft die Hungern müssen, denen wir mit unserer starken Wirtschaft noch die Rohstoffe stehlen, die schon nicht sehr hoffnungsvolle Existenz zerstören.
Was ist mit denen die davor Flüchten was in Paris passierte? Gegen sie betreiben wir Hetze und entschuldigt mich dass ich so respektlos bin, aber wer einen anderen Mensch auf Grund von körperlicher Unterlegenheit, unterschiedlicher Hautfarbe, anderem Glauben, anderer Herkunft oder anderem Einkommen, diskriminiert ist für mich ein Arschloch! Ein respektloser Vollidiot der keine ordentliche Erziehung genossen hat. Entschuldigung an dieser Stelle.
Nun will ich einmal die Extremen eines unterschiedlichen Glaubens oder einer unterschiedlichen Meinung ansprechen.
Es ist für mich unverständlich wie ein „Mensch“ (Ich möchte es eigentlich anders bezeichnen, aber mir ist noch nichts für solch ekelhafte Taten eingefallen, sorry.) solche Untaten, sowas unmenschliches, einem Menschen zuzufügen, ist einfach nur widerlich und abstoßend. Menschen und ganze Völker zu töten, weil, wer einem Menschen sowas antun kann, ist für mich kein Mensch und dem sollte es noch viel schlimmer ergehen, diese Idioten sollten getötet werden! Das ist mit Freiheitsstrafe oder sonstigem nicht mehr zu helfen (entschuldigt falls meine Rechtschreibung von Zeile zu Zeile schlechter wird, erstens kann ich es nicht viel besser und zweitens werde ich von Zeile zu Zeile wütender) solche „Menschen“ sollten genau die Trauer und den Hass spüren den sie verbreiten und auch wenn das wirklich krass klingt. Solche Ideologien und Extreme die solche Misstaten als wertvoll und wichtig empfinden, sollten bis auf das letzte Häufchen ein für alle mal aus der Welt exekutiert werden.
Ihr müsst nicht gleicher Meinung sein, doch ich empfinde soviel hass diesen Personen gegenüber dass mein Verstand nichtmehr ausreicht und das hat bisher noch nichts auf der Welt erreicht.
Ums mit den Worten eines Sängers zu sagen: „Ich zu oft davon geträumt, dass es frieden geben kann..“
Danke für die Aufmerksamkeit,

#prayfortheworld